Gimme Five! – Eine halbe Dekade SQ Club in Poznan

Unter dem Motto Fight for your Right to party! begang der in Poznan beheimatete SQ Club sein fünftes Jahr im Clubgeschehen. Der letzte Geburtstag ist noch in guter Erinnerung, als sich die britische DJ-Legende John Digweed die Ehre gab. Diesen Fußstapfen folgend, rockten bereits viele großartige Acts, wie z.B. Hernan Cattaneo, M.A.N.D.Y. oder Barbara Tucker das fünfte Lebensjahr des SQ. Für puren vorweihnachtlichen Rave holten sich die SQer ein Duo ins Haus, das bereits auf dem 2010er Audioriver Festival für Furore sorgte und bewies, wie schnell und nachhaltig sie die Hütte zum Brennen bringen können: Simian Mobile Disco.

Die vier Hauptfeinde der Bahn? Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Letzterer sorgte dafür, dass pünktlich zum Wochenende die Temperaturen wieder in den Keller gingen und jeder weiter gen Osten gefahrene Meter sich proportional zur zunehmenden Eiseskälte zu Verhalten schien. Erinnerungen an von sibirischer Kälte und Schneemassen geprägte Warschauer Wochenenden im Club Klatka und dem Mara Soundsystem oder aber an arktische Verhältnisse beim Besuch von Anthony Pappa im Sopoter Sfinks Club wurden wieder wach – allesamt legendäre Clubnächte; und die Nacht mit Simian Mobile Disco im SQ zu Poznan gestaltete sich nicht minder episch.

Ganz ehrlich, bis zum August dieses Jahres belächelte ich James Ellis Ford und James Anthony Shaw eher müde. Dann aber kam das Audioriver 2010 auf dem das grandiose DJ-Set der beiden Briten kein Bein still stehen ließ, und auch das SQ bekam eine Packung treibend-wabernder Electrobeats, ummantelt von der einen oder anderen Fläche und begleitet von rotzig frechen Cuts ab, als ob eine musikalische Schneeballschlacht angesagt war. Vor einem Jahr mochte es John Digweed relativ dunkel, daher kam die damals frisch installierte LED-Wand nicht sonderlich zum Einsatz. Anders bei Simian Mobile Disco. Der LJ bekam einen Sound serviert, zum dem man sich optisch ordentlich austoben und das SQ in einen akustisch und visuell tobenden Vorhof zur Hölle verwandeln konnte.

More From This Category